Beim Kargl

ausgezeichnete_bayerische_kueche_beim_Landgasthaus_kargl

schwört man auf Tradition und bayerische Gemütlichkeit. Gekocht wird nach altbayerischen Rezepten,die Zutaten kommen aus der Region. Das zeigt sich auch auf der Speisekarte, die abgestimmt auf das saisionale Angebot wechselnde Aktionswochen bietet.

08845640
warme Küche von 11.00 - 22.00
Montag und Dienstag ist Ruhetag

Saisonale Köstlichkeiten

Im Winter stehen Krautgerichte im Vordergrund im Frühjahr der Bärlauch, Salat und Grillköstlichkeiten bestimmen den Sommer, bevor dann im Herbst die Wildwochen ausgerufen werden.

Zünftiges Hausbier

Zu den bayrischen Schmankerln darf Kargl’s Hausbier – ein halbdunkel der Privatbrauerei Kössel „Maria Hilfer Bier“ und die frisch gezapften Biere der Paulaner Brauerei nicht fehlen.

Die Legende

Der Spitzname "Bärlauchwirt" kommt nicht von ungefähr, denn vom März bis Juni werden Bärlauch- gerichte in vielen Variationen serviert. Gesammellt wird der Bärlauch in der Umgebung und jedes Jahr kreiert der Wirt neue Spetzialitäten daraus. Dabei hat er sich im laufe der Jahre weit über die Grenzen des Ammertals hinaus als Bärlauch- Experte einen Namen gemacht.

Pressemitteilungen

Fernsehaufzeichnungen "Der Bärlauchkochkurs" und "Schlemmerreise Alpen" im Bayerischen Rundfunk (BR) und "Der Bärlauchpapst" im Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) sowie Berichte und Reportagen in fast allen großen Zeitungen bestätigen den Bärlauchwirt.

Bayerische Gastlichkeit

Liebevoll eingerichtet ist das Landgasthaus mit Rustikalen Holzmöbeln, Jagdtrophäen an den Wänden und Acceessoires aus der Region. Für Bayerische Gastlichkeit sorgen der freundliche Service und zünftige Abende mit Kargl`s Hausmusi.

Sonniger Biergarten

Im sonnigen Biergarten gibt es im Sommer, jeden Mittwoch, Hausmusik und Ochs am Spieß, mehr Info`s dazu siehe auch unter Veranstaltungen

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Anton Kargl JuniorJeniffer KarglAnton und Hilde Kargl

Anton Kargl Junior, Jennifer Kargl sowie Anton und Hilde Kargl


nach oben